DataDepot Datenträgerlagerung
Freitag, 24. Oktober 2014
Sie befinden sich hier: datadepot.de | Escrow Service

Escrow Service

Escrow Service

Escrow Service heißt wörtlich übersetzt "Hinterlegungs-Dienstleistung".

 

Beim Escrow Service handelt sich um ein dreiseitiges Vertragsverhältnis bei dem zwei Parteien, z.B. ein Hersteller und ein Nutzer vereinbaren, daß bei einem Dritten etwas hinterlegt werden soll mit der Maßgabe, dass der Nutzer auf den hinterlegten Gegenstand nur bei Vorliegen bestimmter, vorher vereinbarter Kriterien Zugriff haben soll.

 

Ein Beispiel:

Die Firma A ist Softwarehersteller und hat für den Zeitungsverlag B eine spezielle, individuelle DTP-Software geschrieben, mit der ein namhaftes Wochenmagazin gedruckt wird. Die Software hat einen Wert von 1 Million EURO. Zeitungsverlag B möchte nun sicherstellen, dass auch nach einem Untergang (z.B. Insolvenz) der Firma A die DTP-Software weitergenutzt, -gepflegt und - entwickelt werden kann. Dazu muss er jederzeit Zugriff auf den Quellcode des Programms haben. A und B vereinbaren also, dass A verpflichtet ist den jeweils aktuellen Quellcode bei C zu hinterlegen. C betreibt ein Datenträgerarchiv, in dem der Quellcode geschützt vor Feuer, Wasser und unberechtigtem Zugriff aufbewahrt wird. A und B haben C verpflichtet den Quellcode nur herauszugeben, wenn vorher definierte Kriterien (in der Regel mehrere Kriterien, die kumulativ erfüllt sein müssen) erfüllt sind. Z. B. meldet A Insolvenz an und hat dies B zur Kenntnis gegeben. B informiert A, dass er nun den Zugriff auf den bei C hinterlegten Quellcode verlangt. A muss sich damit schriftlich einverstanden erklären und muss dies sowohl an B, als auch an C schriftlich kundtun...usw. Die Herausgabe des Quellcodes soll nur an einen ebenfalls definierten kleinen Personenkreis beim Verlag B erfolgen. Werden A und B sich nicht einig, soll ein Schiedgericht einen zeitnahen Schiedspruch fällen. 

 

Aufgabe von C ist also zum einen die sichere und fachgerechte Aufbewahrung der Datenträger, und zum anderen die Herausgabe an Verlag B, wenn die erforderliche Kriterienkette vollständig erfüllt ist. Es kann auch Aufgabe von C sein zu prüfen, ob denn der jeweils eingelagerte Quellcode mit dem aktuell beim Verlag B in Gebrauch befindlichen Programm identisch ist. Ausserdem kann es Aufgabe von A sein Quellcodeänderungen zu prüfen, nachzuhalten und zu dokumentieren.

 

Ein Escrow Deposit ist z.B. ein Treuhandkonto, wie z.B. ein Notaranderkonto, bei dem sich der Notar z.B. verpflichtet die von A eingezahlte Summe für einen Grundstückserwerb erst dann an B freizugeben, wenn die Umschreibung des Grundstücks auf A erfolgt ist.

 

Sie haben noch Fragen?
Wir beraten Sie gerne. Kostenlose Servicerufnummer Mo-Fr 08:00 bis 17:00 Uhr
+49-(0)800-2743282
© BSG-Wüst Data Security GmbH, Adelonstr. 58, 65929 Frankfurt am Main
Tel. 0800-2743282, Fax. 069-37002691, E-Mail:

DataKurier Datenträgertransport Datenträgermanagement Langzeitarchivierung DataCrusher Datenträgervernichtung Datenschutzbeauftragter Tresor Safe